Karl-Heinz Spyra

Liebe Kickerfreunde.

Hier schreibe ich ab und zu zusätzliche Informationen rein.


25.08.17 - 1. + 2. Herren BuLi Finale 2017


Wenn mehrere Fotografen z.B. ein Siegerfoto machen, sieht es immer gut aus, wenn alle Spieler auch in meine Kamera schauen. Ich weiß, das manche von Euch das  (im Siegestaumel)  zu aufwändig ist. Leider sieht man dies auch auf den Fotos.

Da ich die Fotos für den DTFB mache, wäre es schön, wenn Ihr auch mal daran denkt und auf meinen „Wink“ in meine Kamera schaut.

Bei den Mannschaftsfotos klappt das fast immer sehr Gut.


Wie immer, werde ich nach einiger Zeit mir das Album ansehen und eventuell ein paar Fotos löschen. Oft sind das Fotos, die sich nur wenig voneinander unterscheiden.

Beispiel: Bei einem Foto ist der Stürmer im Focus, beim nächsten Foto ist es der Verteidiger oder…

              Bei diesem Mannschaftsfoto hat dieser Spieler die Augen zu, auf dem nächsten der andere Spieler.

So kann sich (hoffentlich) jeder Spieler das beste Foto für sich runterladen.



Zurück


21.11.16 - Profi-Fotograf für die Deutsche Meisterschaft in Medebach

Liebe Kickerfreunde.

Wie ihr sicher mitbekommen habt, wurde für die Deutsche Meisterschaft ein Profi-Fotograf engagiert. Dieser hat dann auch die zwei Tage auf der DM die Fotos für Euch gemacht.

Gerne würde ich mir seine gemachten Fotos anschauen, aber bisher habe ich die noch nirgends gefunden. Falls jemand von Euch die Fotos irgendwo findet, sagt mir bitte Bescheid.

Liebe Grüße

Kalle



20.08.16 - Videos

Liebe Kickerfreunde.

Auf der BuLi 2016 habe ich mehrere kleinere Videos vom Endspiel:

 TFC Leibzig vs. TFB Koblenz gemacht.

In diesem Endspiel waren sehr viele spannende und emotionale Momente, die ich in den  Videos festhalten konnte.

Ihr findet diese Videos auf meiner Website unter Videos.

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Ansehen.



21.07.16 - Mannschafts- und Spielerfotos

Die neu gemachten Mannschafts- und Spielerfotos werde ich in Zukunft in die Dropbox abspeichern.


Klick <======= Mannschaftsfotos (Dropbox)

Klick <======= Spieler Fotos (Dropbox)


Wie lange die Manschafts- und Spielerlfotos dort verbleiben, kann ich nicht sagen.


Mannschaftsfotos:

Hauptsächlich werde ich diese Dropbox für Mannschafts- und Spielerfotos benutzen. Auf den verschiedenen Veranstaltungen werden des öfteren, auf Wunsch der Spieler, Mannschaftfotos gemacht. Damit mich nicht jeder anschreiben muß um seine Mannschaftsfotos auch zu bekommen (manche fragen nie nach, warum auch immer), werde ich diese Fotos in das entsprechende Verzeichnis der Dropbox abspeichern. Wenn ich den Namen der Mannschaft oder der einzelnen Spieler (bei Spielerfotos) nicht mit Namen kenne, mache ich es mir ein wenig leichter und benenne das Foto einfach  Mannschaftsfoto „xyz“  oder Spieler „fdr“ oder so ähnlich. Ich denke, es ist auch so für Euch OK. Wer mir allerdings das Mannschaftsfoto „asd“ mit dem richtigen Mannschaftsnamen zuschickt, werde ich das natürlich korrigieren.


Bei Mannschaftsfotos versuche ich die Fotos mit einer Auflösungbreite von 1920 Pixeln dort abgespeichert werden. Die Höhe der Mannschaftsfotos ist dabei natürlich variabel, je nachdem wie sich die Spieler auf den Fotos positioniert haben.


Spielerfotos:

Bitte ladet Euch diese Fotos rechtzeitig runter. Ich kann nicht sagen, wie lange ich diese Fotos in der Dropbox lasse. Das hat etwas mit Euch selbst zu tun. Vielleicht möchte der eine oder andere unter Euch nicht zu lange in der Dropbox „verweilen“. Wenn keiner etwas dagenen hat, lasse ich auch die Spielerfotos längere Zeit dort drin.


Videos - noch in Arbeit, kommt später

Ab und zu stelle ich dann auch kleinere Videos dort ein. Das sind nur kleinere „Filmchen“, die bei weitem nicht das ganze Spiel zeigen. Oft ist es nur „ein“ Ball, der dann (eventuell) auch im Tor landet.


Zurück



Grundsätzliches:


Da es ab und zu Fragen von Euch zu den Fotoformaten, Handhabung von den Alben gibt usw. gibt, möchte ich für Euch eine ausführlichere Info dazu geben. Es ist für mich nicht leicht, wie ich das hier schreiben soll.

Für die „Profis“ unter Euch, ist das zu langatmig bzw. langweilig geschrieben. Diese brauchen aber nicht weiter zu lesen.

Für die „Nichtprofis“ ist das Ganze hier von mir vielleicht zu ausführlich be/geschrieben.

Bitte bedenkt, ich mache das Fotografieren für den DTFB ehrenamtlich, wie viele andere Helfer auch. Es geht eine nicht unerhebliche Zeit für dieses Hobby drauf. Ein Klick auf den Auslöser der Kamera ist schnell gemacht.  Die Fotobearbeitung nachher aber……….

Außerdem bin ich ein 1-Mann-Betrieb. Mache ich z.B. einen Schreib- oder Tippfehler, bleibt dieser event. „ewig“ bestehen.

  

Alle meine Fotos werden grundsätzlich mit Datum und laufender Nummerierung im „Datei-Namen“ hochgeladen – Egal wohin (Album, Dropbox). Diese Daten auch immer ins Foto reinzuschreiben, das finden manche auch nicht so gut. Es reicht schon, was ich da jetzt schon reinschreibe.


Fotoformate, Breite:

Mannschaftsfotos: Landscape - Breite 1920x  (16:9 oder 2:3)

Spielerfotos: Portrait - Breite 1200x (3:4)

Sonstige Fotos: Landscape - Breite 1600x (3:4 oder 2:3)


Datei-Größe: < 600kB

Ich komprimiere immer alle Fotos, damit man sich die Fotos auch auf dem Handy anschauen kann. Dabei versuche ich einen Kompromiss zwischen der Dateigröße und der Fotoqualität zu finden. Nicht immer schaffe ich das optimale Maß darin zu finden.

Normalerweise ist die Größe einer Foto-Datei so um die 4 MB.

 


Album von Strato:

Dort wird der von mir vorgegebene Datei-Name der Fotos, mit vielen zusätzlichen Zeichen versehen. Ich erkenne aber auch da, um welchen ursprünglichen Datei-Namen es da geht.


Vorteil vom Strato-Album:

Die Fotos werden von Strato zwar zusätzlich komprimiert, aber die Fotos haben immer noch die beste optische Qualität von den anderen Anbietern, die ich auch selbst getestet habe.

Das Downloaden der einzelnen Fotos ist sehr leicht.


Nachteil vom Strato-Album:

Die Fotos werden zusätzlich von Strato in der Größe komprimiert.

Obwohl ich die Fotos mit 1600 Pixeln hoch lade, werden die Fotos so bis 1200 Pixels und weniger herunter gerechnet und auch angezeigt. Facebook macht das allerdings auch immer, aber in schlechterer Qualität. Die Fotos von mir, die ihr selbst dort eingestellt habt, sehen nur dann „gut“ aus, wenn ihr beim hochladen die gute Qualität für die Fotos voreinstellt habt. Das dauert zwar ein wenig länger beim Upload, aber die Fotos sehen dann auch noch gut aus.



Dropbox:

Die Dateien in der Dropbox werden vergleichsweise wie in einem Verzeichnis auf der eigenen Festplatte abgespeichert. Die Sortierung ist dort Alphabetisch nach dem Datei-Namen.


Allerdings ist das „Anzeigeprogramm“ der Dropbox wirklich gewöhnungsbedürftig für die meisten User. Die Fotos werden dabei auch gar nicht gut angezeigt. Auch bei einer Vergrößerung ist das Foto oft miserabel auf dem Bildschirm anzusehen. Lädt man sich das Foto allerdings runter, dann sieht das schon ganz anders aus.


Vorteil der Dropbox:

Die Fotos liegen so in der Dropbox, wie ich sie auch dort abgespeichert habe. Es ist eine 1:1 Kopie von meinen bearbeiteten Fotos.


Nachteil der Dropbox:

Für mich überhaupt keiner. Alles ist Super.

Für die User: Die Handhabung ist komplizierter, als die Handhabung mit dem Strato-Album. Das Anzeigeprogramm ist miserabel. Die Qualität der Fotos kann man so leider nicht beurteilen.


So, hoffe jetzt, dass die „Interessierten“ unter Euch bis zum Schluß sich durchgelesen haben und ich ihnen einiges erklären konnte, dann hat sich der Schreibaufwand für mich gelohnt.


Liebe Grüße

Kalle


PS. Falls  ihr noch irgendwelche Fragen dazu haben sollte, bitte schreibt mich einfach an „karl-heinz.spyra (AT) gmx.de“


Zurück